Ein Projekt der Kulturzentrum Schlachthof gGmbH

 

Wir bauen ein Mobil

Freitag, 7. Dezember 2018

Hier noch im Bau, jetzt bereits im Einsatz: Das Hier-im-Quartier-Mobil!

Das Hier-im-Quartier-Mobil entsteht!  

Hier im Quartier möchte viele Aktionen im öffentlichen Raum veranstalten! Dafür ist im Rahmen eines offenen Workshops ein Video- und Soundmobil entstanden, mit welchem sich in der Nachbarschaft Filme abspielen lassen, Musik gehört werden kann oder Videoprojektionen gezeigt werden können.

Am 18. Dezember 2018 hat sich eine Gruppe Kreativer in den Räumlichkeiten des Sandershaus Kassel getroffen, um dort ein wichtiges Werkzeug für unser Projekt zu bauen: Das Hier-im-Quartier-Mobil! Ausgestattet mit einem Tageslichtbeamer, einem kleinen Soundsystem und einer Bootsbatterie ist das Mobil das perfekte Werkzeug, um den öffentlichen Raum zu bespielen!

Aufgrund der technischen Ausstattung können ohne festen Stromanschluss bis zu vier Stunden lang Filme, Fotos und vieles mehr auf Häuserfassaden oder an anderen Flächen im städtischen Raum gezeigt werden. Der Wagen lässt sich per Hand durch die Nachbarschaft bewegen oder auch als Anhänger an ein Fahrrad montieren. Durch eine beigelegte Anleitung kann der Wagen außerdem autark an Initiativen und Kulturschaffende verliehen werden.

Mitwirkende
Umsetzung des Workshops > Das Wagenbauteam | Werkstatt > Sandershaus Kassel | Fotos > Can Wagener | Projektkoordination > Tanja Simonovic | Gerrit Retterath

Hier im Quartier

Ein Projekt der Kulturzentrum Schlachthof gGmbH

Das Projekt wird gefördert über das Modellprogramm „Utopolis – Soziokultur im Quartier“ im Rahmen der ressortübergreifenden Strategie Soziale Stadt „Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau  und Heimat und der Beauftragten für Kultur und Medien.